Alpha-Kurs für Sinnsucher

Alpha-Kurs für Sinnsucher

Wir starten einen Alpha-Kurs am 1.2.2017
10 Einheiten - jeweils mittwochs bis zum 5.4.2017
Ein Alpha-Tag findet am 18.3.2017 statt.

 

Alpha - der Kurs für Sinnsucher

Viele Menschen haben ihre ganz persönlichen Fragen, wenn es um den Glauben geht: „Gibt es Gott?“, „Hat mein Leben eine Bedeutung?“ oder „Gibt es ein Leben nach dem Tod?“. Um diese und andere Fragen geht es bei Alpha. Ab dem 1. Februar gibt es deshalb das Angebot eines Grundkurses zum christlichen Glauben („Alphakurs“). Die Kursabende laufen in entspannter Atmosphäre ab und richten sich an alle, die die Kernthemen des christlichen Glaubens persönlich entdecken möchten.

„Wer einfach neugierig ist, eine Sehnsucht nach Mehr im Leben verspürt oder die Sache mit Gott neu für sich klären möchte, ist bei Alpha am richtigen Platz“, sagt Patrick Will, Pastor der Freien evangelischen Gemeinde Oberursel, der seit Jahren Erfahrungen mit Alphakursen hat und die Gemeinden im Hochtaunus ermutigt, solche Kurse anzubieten.

An zehn Abenden beschäftigen sich die Teilnehmenden mit Themen wie „Wer ist Jesus?“, „Wie kann ich beten?“ oder „Heilt Gott auch heute noch Krankheiten?“. Nach einem gemeinsamen Essen mit allen Teilnehmenden führt ein kurzer Vortrag in das Thema ein. Anschließend gibt es einen offenen Austausch in kleinen Gruppen mit viel Raum für Fragen.

Der Alphakurs wurde von der anglikanischen Kirche „Holy Trinity Brompton“ in London vor 25 Jahren entwickelt und wird heute in 169 Ländern von Kirchen und Gemeinden aller Konfessionen angeboten. Über 23 Millionen Menschen haben inzwischen weltweit einen Alphakurs besucht.

Seit 20 Jahren gibt es die Kurse auch in Deutschland. Im vergangenen Jahr fanden rund 700 registrierte Kurse in der katholischen und evangelischen Landeskirche sowie in freikirchlichen Gemeinden statt. Neu in diesem Jahr ist, dass der Kurs im Taunus in mehreren Orten gleichzeitig durchgeführt wird. So beginnen Mitte Januar auch Kurse in Oberursel, Bad Homburg, Bad Soden, Hofheim und Weilburg. Auch ein Kurs in Farsi wird angeboten. In Planung sind außerdem zwei Alphakurse für Jugendliche und ein Kurs in Brombach, die noch vor dem Sommer starten sollen. Weitere Informationen dazu gibt es unter www.alpha-taunus.de im Internet.

Der Alphakurs in unserer Gemeinde beginnt am 1. Februar um 19 Uhr mit einem Start- und Infoabend. Danach findet der Kurs an neun Abenden immer mittwochs von 19 bis 21.30 Uhr statt. Am 18. März ist ein Alpha-Tag geplant.

Die Teilnahme ist kostenlos. Es wird um eine Spende für die Seminarunterlagen gebeten. Weitere Informationen gibt es unter www.emkfriedrichsdorf.de/alpha oder telefonisch unter 06172-74033.

Öffnet das Internetangebot des Bethanien-Bethesda-Verbunds in einem neuen Fenster. Öffnet das Internetangebot des EmK-Bildungswerks in einem neuen Fenster. Öffnet das Internetangebot des Evangelisationswerks in einem neuen Fenster. Öffnet das Internetangebot des EmK-Frauenwerks in einem neuen Fenster. Öffnet das Internetangebot der Fachgruppe Friede, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung in einem neuen Fenster. Öffnet das Internetangebot des EmK-Kinderwerks in einem neuen Fenster. Öffnet das Internetangebot von Martha-Maria in einem neuen Fenster. Öffnet das Internetangebot der Evangelisch-methodistischen Kirche in einem neuen Fenster. Öffnet das Internetangebot von radio-m in einem neuen Fenster. Öffnet das Internetangebot der Theologischen Hochschule Reutlingen in einem neuen Fenster. Öffnet das Internetangebot der Emk-Weltmission in einem neuen  Fenster. Öffnet das Internetangebot der EmK-Jugend in einem neuen Fenster.
Copyright © EmK Friedrichsdorf, Wilhelmstr. 28, 61381 Friedrichsdorf | 06172-74033 | friedrichsdorf@emk.de | Konto: IBAN: DE59512500000020092432 BIC: HELADEF1TSK