F'dorfer Weinfest 8.bis 10.9.2017

F'dorfer Weinfest 8.bis 10.9.2017

Auch in diesem Jahr hat unsere Gemeinde anlässlich des Weinfestes auf dem Houiller-Platz im wahrsten Sinn des Wortes wieder einmal Flagge gezeigt und den schon traditionellen Brezelstand betrieben. Aus unserer Sicht war das Ergebnis ein voller Erfolg dank der vielen Brezelesser, die unsere einzigartigen Backwerke mit großem Genuss verspeist haben. Laugenbrezeln sind halt die ideale Ergänzung zu einem guten Glas Wein, den es in ausreichendem Maße zu kosten galt.

Doch nur dank der vielen fleißigen Helfer war es erst möglich, den Backstand zu betreiben. Wir haben das verantwortungsvolle Amt der "Oberaufsicht" in diesem Jahr von Familie Jenth übernommen und sind von Dietrich hervorragend eingewiesen worden. Dadurch fiel es uns nicht schwer, alles an organisatorischem Vorlauf zu organisieren. Ganz besonders müssen wir Beate Schellhas unseren Dank aussprechen. Sie hat uns bei der Helfersuche sehr unterstützt, hat die Werbetrommel gerührt, sodass alle Termine an den  drei Tagen mit Helfern ausreichend gefüllt waren und hat uns dann vor Ort mit ihrem Mann immens unter die Arme gegriffen. Das Standzelt und die Stromversorgung wurde von ihnen bereitgestellt. Ja, ohne Strom keine Brezeln...

Auch gilt ein großer Dank der Firma Pauly, die uns wieder das technische Equipment (den Brezelbackofen) bereitgestellt hat und von der wir dann natürlich auch die Brezelrohlinge beziehen konnten. Es wurden insgesamt 17 Kartons á 80 Brezeln verarbeitet.

In diesem Jahr hatten wir. dank exakter Maschineneinstellung (die wir in mehreren Versuchen vorab ermittelt hatten), lediglich eine Ausschussquote von 10 Brezeln. Aus verschiedenen Gesprächen haben wir mitbekommen, dass dies nicht immer so glimpflich abgelaufen sein soll.

Insgesamt hatten wir und alle Helfer sehr viel Spaß an der Arbeit und hatten über die gesamte Zeit gute Gespräche (natürlich auch mit unseren Standnachbarn). Das wichtigste Motiv und zusätzlicher Ansporn möglichst viel umzusetzen war, dem Arbeitskreis Asyl für den Bereich der Rechtshilfe einen ansehnlichen Spendenbetrag zur Verfügung stellen zu können.
Helmut & Rosi Hochapfel

Öffnet das Internetangebot des Bethanien-Bethesda-Verbunds in einem neuen Fenster. Öffnet das Internetangebot des EmK-Bildungswerks in einem neuen Fenster. Öffnet das Internetangebot des Evangelisationswerks in einem neuen Fenster. Öffnet das Internetangebot des EmK-Frauenwerks in einem neuen Fenster. Öffnet das Internetangebot der Fachgruppe Friede, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung in einem neuen Fenster. Öffnet das Internetangebot des EmK-Kinderwerks in einem neuen Fenster. Öffnet das Internetangebot von Martha-Maria in einem neuen Fenster. Öffnet das Internetangebot der Evangelisch-methodistischen Kirche in einem neuen Fenster. Öffnet das Internetangebot von radio-m in einem neuen Fenster. Öffnet das Internetangebot der Theologischen Hochschule Reutlingen in einem neuen Fenster. Öffnet das Internetangebot der Emk-Weltmission in einem neuen  Fenster. Öffnet das Internetangebot der EmK-Jugend in einem neuen Fenster.
Copyright © EmK Friedrichsdorf, Wilhelmstr. 28, 61381 Friedrichsdorf | 06172-74033 | friedrichsdorf@emk.de | Konto: IBAN: DE59512500000020092432 BIC: HELADEF1TSK